Was kann Qigong im Krankheitsfall?

Qigong Wuhan-Yangsheng (Kunst der Lebenspflege, Langlebigkeit und Vitalität) ist nach Untersuchungen de medizinischen Gesellschaft für Yangsheng, Beijing, bei regelmäßigem und gutem Training besonders geeignet, die Gesundheit zu erhalten oder (mit der gesetzlich vorgeschriebenen ärztlichen Begleitung) auch wiederherzustellen. QiGong alleine ersetzt nicht den Besuch eines Arztes bei länger andauernden Beschwerden!!

Z.B. bei:
 

stressbedingten Erkrankungen
Depressionen und Verstimmungen
Verdauungsbeschwerden
Schlafstörungen und Angstzuständen
Kreislauferkrankungen
Kopfschmerzen und Migräne
degenerativen Erkrankungen wie Rheuma, Asthma, Diabetes
Erkrankungen des Bewegungsapparates
Atmungsproblemen
Frauenleiden und Potenzproblemen

Zurück